Veganuary – der Januar ist vegan!

Sei dabei und meistere die Challenge!

Bestimmt hast du in Medienberichten oder beim Einkaufen auch schon davon gehört: dem Veganuary. Was das ist, worum es dabei geht und weshalb sich die Teilnahme an dieser Challenge für dich richtig lohnen könnte, erfährst du hier.

Die Veganuary-Challenge: einfach mal einen Monat lang vegan

Über eine halbe Million Menschen weltweit nahmen am Veganuary 2021 teil (siehe https://veganuary.com/de/). Auch in Deutschland zieht die alljährliche Challenge immer mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Veganuary ist eine gemeinnützige Organisation aus Großbritannien und ihre gleichnamige Kampagne, die jährlich stattfindet. Mit dem Motto „Probier’s vegan. Diesen Monat.“ ruft Veganuary dazu auf, sich vom 1. bis zum 31. Januar vegan zu ernähren.

Ein Newsletter, für den man sich auf der Seite von Veganuary kostenlos anmelden kann, begleitet die Teilnehmer auf Wunsch mit Rezepten und hilfreichen Tipps durch den veganen Monat.

Seit 2020 ruft Veganuary auf veganuary.com/de auch ganz konkret in Deutschland zu einer Teilnahme an der Challenge auf. Von Jahr zu Jahr nehmen immer mehr Menschen daran teil. Zudem schart Veganuary zahlreiche Unterstützer um sich. Nicht nur Prominente sprechen sich für den veganen Monat aus. Viele Unternehmen nutzen den Januar inzwischen ebenfalls, um ihr veganes Angebot zu präsentieren, neue vegane Produkte zu launchen und die Kampagne mit passenden Angeboten und Aktionen zu unterstützen.

Warum einen Monat lang vegan ernähren?

Es gibt viele Gründe, weshalb es sich lohnt, am Veganuary teilzunehmen und für einen Monat lang auf Lebensmittel tierischer Herkunft zu verzichten.

Welche Vorteile eine pflanzliche Ernährung ganz generell haben kann, welche Mythen und Vorurteile es dazu  gibt und was davon tatsächlich stimmt, erfährst du auf unserer Informationsseite rund um die vegane Ernährung.

Als Gründe für die Teilnahme an der Challenge nennt Veganuary das Mitgefühl gegenüber Tieren sowie Umwelt- und den Klimaschutz. Auch zum Wohle ihrer eigenen Gesundheit und aus vielen anderen Gründen interessieren sich Leute für die pflanzliche Ernährung (siehe https://veganuary.com/de/).

Beim Veganuary geht es nicht darum, die eigenen Essgewohnheiten völlig über den Haufen zu werfen und sich von einem auf den anderen Tag voll und ganz dem Veganismus zu verschreiben. Es geht darum, die vegane Ernährung einmal ganz unverbindlich für einen begrenzten Zeitraum auszuprobieren, vegane Rezepte, Lebensmittel und Produkte zu entdecken und vielleicht das ein oder andere Neue für sich in den Alltag mitzunehmen.

Manche möchten in ihrem Alltag einfach weniger Fleisch essen. Doch wo fängt man da am besten an? Zum Glück musst du das nicht allein herausfinden, denn schon viele Menschen sind diesen Weg vor dir gegangen – und teilen gerne ihre Erfahrungen.

Lerne beim Veganuary vegane Lebensmittel und Gerichte kennen und erlebe, wie sich die pflanzliche Ernährungsform für dich anfühlt. Wer für einen Monat lang auf Lebensmittel tierischer Herkunft verzichtet, vermeidet aktiv Tierleid und reduziert seinen individuellen CO2-Verbrauch. Du bekommst im Laufe der Zeit ein immer besseres Gespür dafür, welche Lebensmittel tatsächlich vegan sind – und in welchen womöglich tierische Bestandteile enthalten sind, ohne dass es auf den ersten Blick ersichtlich ist.

Lass dich von der Challenge, an der so viele Menschen teilnehmen, mitreißen und motivieren und von dem gemeinsamen Ziel tragen.

Wer kann mitmachen?

Für jeden kann es eine wertvolle Erfahrung sein, einen Monat lang auf Lebensmittel tierischer Herkunft zu verzichten. Der Veganuary hat für alle etwas zu bieten. Ganz gleich, ob du regelmäßig oder selten Fleisch isst, ob du Vegetarier bist oder dich auf dem Weg zum Veganer befindest: Der vegane Monat lädt alle Interessierten dazu ein, Neues auszuprobieren und mehr über die vegane Ernährung zu erfahren.

Selbst langjährige Veganer können hier noch etwas lernen, neue Rezepte entdecken und Gleichgesinnte finden. Du hast dir den Neujahrsvorsatz gefasst, dich in Zukunft gesünder oder pflanzenbasierter zu ernähren? Dann gibt dir der Veganuary womöglich die Motivation, um diesen Wunsch direkt im Januar wahrwerden zu lassen. Der Veganuary ist für alle Teilnehmer einfach eine wunderbare Gelegenheit, je nach Lust und Laune die Ernährung zeitweise oder vielleicht sogar dauerhaft umzustellen. Denn egal, ob die Ernährungsumstellung zeitlich begrenzt oder von Dauer ist – diese Erfahrung wird dir bleiben.

Warum wir Veganuary unterstützen

Natürlich steht auch bei vantastic-foods.com im Januar alles im Zeichen des Veganuary. Den ganzen Januar über kannst du bei uns spannende Angebote für vegane Lebensmittel aus unserem Onlineshop entdecken.

Hilfreiche Informationen rund um die vegane Lebensweise sowie Rezepte für leckere vegane Gerichte findest du hier auf unserer Website:

Warum vegan?

Einstiegsprodukte

Unser Blog

Vantastic Store / Filialfinder

Rezeptedatenbank