Vegane Verpflegung für engagierte Wandergesellinnen*

Engagierte Menschen sind nicht nur der Kitt, der eine Gesellschaft zusammenhält, häufig sind es auch eben diese Leute, die mit Kreativität und reichlich Motivation positive Entwicklungen so richtig vorantreiben. Unaufgefordert, selbstlos und voller Elan folgen sie ihren Idealen und stampfen bemerkenswerte Projekte aus dem Boden, bringen Menschen zusammen und schaffen Großartiges, von dem die ganze Gesellschaft profitieren kann.

Mit dem Projekt „Dolle8“ entsteht derzeit auch in dem Städtchen Guben in der brandenburgischen Niederlausitz etwas ganz Besonderes: ein Hausprojekt, bei dessen Umsetzung man sich bewusst für eine strukturschwache Gegend entschieden hat, da diese besonders viele Möglichkeiten und Freiraum für die Etablierung neuer kultureller und sozialer Angebote bieten kann. So sollen in Zukunft Vorhaben wie z. B. die Einrichtung eines Infocafés oder eines Umsonstladens umgesetzt werden.

Auch die Sanierung des Hauses wurde zum besonderen Projekt. Im April 2021 war dieser Ort Schauplatz einer FLTI*-Baustelle, auf der Wandergesellinnen* gemeinsam lebten und arbeiteten.

Wenn Handwerker*innen wandern

Handwerker*innen kennen sie natürlich, die „Walz“: Die traditionelle Wanderschaft führt Gesell*innen in Handwerksberufen auf der Suche nach Arbeit, neuem Wissen und Berufserfahrung von Ort zu Ort. Für uns erkennbar sind sie zumeist an der auffälligen, traditionellen Kleidung, die je nach Beschaffung auch auf das erlernte Handwerk schließen lässt.

Da es die Walz vorsieht, dass hier nichts verdient und nur von Gaben gelebt wird, waren die Organisator*innen und Teilnehmer*innen dieses Projekts auf Spenden angewiesen – wie die unsere.

Sie durften sich über ein reichlich gefülltes Paket voller veganer Lebensmittel aus dem Hause Vantastic foods freuen. Mit Kiloweise Sojafleisch, leckeren Süßigkeiten wie Schakalotta, Vantastic Cookies und Bio-Riegeln unterstützten wir sehr gerne das Projekt in kulinarischer Hinsicht.

Gemeinsam Großartiges schaffen

Die Baustelle in Guben gab Raum für rund 30 Teilnehmer*innen – ein Ort des Zusammenseins, des gemeinsamen Schaffens, des Austauschs und gegenseitiger Bestärkung. Nach dem Aufbau einer Infrastruktur für die Baustelle selbst, konnten die fleißigen Handwerker*innen unter anderem das alte Dach der zukünftigen Holzwerkstatt abreißen, deren Mauerwerk auffrischen und die Grundlage für ein neues Dach errichten, das später eine Grünbedachung erhalten soll. Bei verschiedenen Workshops wurde außerdem wertvolles Wissen ausgetauscht. 

Wir sind beeindruckt von dem handwerklichen Geschick und der Arbeit der Gruppe und freuen uns besonders darüber, dass ihr Vorhaben trotz aller widriger Umstände wie dem eher ungünstigem Wetter und der gegenwärtigen Pandemie nicht nur umgesetzt werden konnte, sondern auch ein echter Erfolg wurde.

Sehr glücklich waren wir natürlich auch über das positive Feedback zu unserem Vantastic-foods-Paket. So waren unsere veganen Süßigkeiten ein beliebter Snack zwischendurch und aus den anderen Produkten wurden leckere Mahlzeiten wie Sojagulasch, Chili sin Carne oder vegane Schnitzel mit Vantastic Cappelletti zubereitet und serviert. Wir freuen uns, dass es geschmeckt hat!