VEGANE ALTERNATIVE ZU TOMATEN-TUNA

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser al dente kochen.
  2. Inzwischen Zwiebel schälen, halbieren und in sehr feine Spalten schneiden. Zucchini gründlich waschen, der Länge nach vierteln und in dünne Stücke schneiden. Porree putzen, der Länge nach halbieren und in dünne Halbringe schneiden.
  3. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelspalten darin kurz anschwitzen. Zucchinistücke und Porree hinzugeben und zusammen unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis das Gemüse leicht angeröstet ist.
  4. Inzwischen vegane Alternative zu Thunfisch auf eine flache Arbeitsfläche geben und mit einer Gabel in möglichst kleine Stücke reißen und zum angebratenen Gemüse in die Pfanne geben und 5 Minuten mit braten. Schließlich stückige Tomaten aus der Dose sowie Cherrytomaten im Ganzen untermischen, Sauce mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Salz abschmecken und bei kleiner Hitze und Deckel auf der Pfanne köcheln lassen. Bei Bedarf mit etwas Wasser aufgießen, bis die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht ist.
  5. Vegane Alternative zu Tomaten-Tuna auf Nudeln servieren und mit frisch gehackter Petersilie servieren.

Unser Tipp: Auch Spaghetti schmecken wunderbar dazu.

Portion: 3-4 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.