SPARGEL-PIZZA

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Unteres Drittel vom Grünen Spargel schälen und etwa 1-2cm vom Ende anschneiden. Spargel etwa 5 Minuten in Salzwasser kochen, kurz abkühlen lassen und der Länge nach halbieren.
  2. Kartoffeln mit Schale in Salzwasser gar kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und Schale entfernen, anschließend die Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken. Vegane Alternative zu Joghurt in eine Schale geben, zerdrückte Kartoffeln unterrühren. 2EL Haselnussöl, frisch gehackte Kräuter untermischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer, Salz und Gemüsebrühe-Pulver abschmecken.
  3. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden.
  4. Karotte schälen und Enden abschneiden. Mit einem Gemüseschäler in hauchdünne Scheiben schneiden.
  5. Pizzateig nach Packungsanleitung zubereiten, rund ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Form legen. Vegane Alternative zur Kartoffel-Joghurt-Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen, darauf die Karottenstücke, den Spargel sowie die Zwiebelspalten verteilen. Oberfläche pfeffern und bei 180°C im vorgeheizten Backofen etwa 25-30 Minuten backen.

Unser Tipp: Ausgezeichnet passt dazu ein trockener, fruchtiger Chardonnay!

Portion: für 2 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.