LASAGNE-FLECKERL BASILICO

Zutaten:

500 g Lasagne-Platten, Hartweizen
Olivenöl, zum Anbraten
3 Schalotten
1-2 Knoblauchzehen
200 g gegrillte Paprika (im Glas), geschält
Handvoll Basilikum-Blätter
1 Dose Tomaten, stückig
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, gemahlen
vegane Alternative zu Grattugiato, zum Bestreuen, optional: vegane Alternative zu Carpaccio

Zubereitung:

  1. Lasagne-Platten in mundgerechte Stücke brechen und unter regelmäßigem Rühren in ausreichend Salzwasser al dente kochen.

  2. Inzwischen Schalotten schälen und in feine Spalten schneiden. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Gegrillte Paprikastücke in Streifen schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und klein hacken.

  3. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Schalotten und Knoblauchstücke darin anrösten. Paprikastreifen zugeben und einige Minuten mit anbraten. Schließlich stückige Tomaten aus der Dose zugeben, Sauce nach Geschmack salzen und pfeffern. Zuletzt frisch gehackte Basilikumblätter unter die Sauce ziehen.

  4. Gar gekochte Nudeln abgießen und Lasagne-Fleckerl mit der Basilikum-Nudelsauce mischen, mit reichlicher veganen Alternative zu Parmesan bestreut servieren.

Unser Tipp: Die Lasagne-Fleckerl Basilico schmecken auch köstlich mit unserer veganen Alternative zu Carpaccio: Die dünnen Scheiben einfach mit den Händen in kleine Stücke reißen und unter die Pasta-Sauce mischen!

Portion: 3-4 Personen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.