Spare jetzt mit dem Rabattcode Mai-10 10% auf die gesamte Bestellung!

VEGANE ALTERNATIVE ZU GARNELEN MIT COCKTAILSAUCE

Zutaten:

Vegane Alternative zu Riesengarnelen
150g frischer Feldsalat

Teigschälchen:

50g Weizenmehl, fein
Prise Salz
1EL Olivenöl
3TL Essig
25ml Wasser, lauwarm
Schnelle Variante: fertiger Strudelteig aus der Kühltheke
Alsan, zum Bestreichen der Form
Etwas Mehl

Garnelen-Marinade:

5EL Olivenöl
100ml Prosecco
Kräutermischung, frisch gehackt (z.B. Petersilie, Thymian, Rosmarin, Oregano)
Salz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Chili, frisch gemahlen
3 Knoblauchzehen
Stck. Ingwer, frisch

Cocktailsauce:

100g vegane Alternative zu Mayonnaise
3EL Ketchup
1TL vegane Alternative zu Meerrettich
20ml Prosecco
Etwas Zitronensaft, Frisch gepresst
Worcestersauce
Salz
Cayennepfeffer
Schnittlauch, frisch gehackt

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Rührschüssel sieben und salzen. Mit der Hand eine Mehlgrube in die Mitte drücken, Olivenöl, Essig, sowie lauwarmes Wasser hineingeben und rasch zu einem geschmeidigen Strudelteig verarbeiten. Der Strudelteig muss glatt, elastisch und zart sein. Teig mit etwas Olivenöl bepinseln und mit einem sauberen Küchentuch bedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Nach der Ruhezeit Strudelteig mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen und in ca. 12x12cm große Quadrate schneiden.

    Alternativ: 12x12cm große Quadrate aus dem Fertig-Strudelteig schneiden.

    Eine mit Teflon beschichtete Muffin-Backform mit etwas Pflanzenmargarine sorgfältig bepinseln und bemehlen und je mit einem Strudelteig-Quadrat auslegen, vorsichtig in Form drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C einige Minuten goldbraun backen. Teigschälchen sofort nach dem Backen vorsichtig aus den Muffinformen nehmen und abkühlen lassen.

  2. Ingwer und Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Aus Olivenöl, Prosecco und den frisch gehackten Kräutern eine Marinade anrühren, mit Salz, frischem Pfeffer und Chili abschmecken, Knoblauch- und Ingwerscheiben zufügen. Vegane Alternative zu Riesengarnelen in der Marinade wälzen und mindestens 2 Stunden, am besten jedoch über Nacht in der Marinade eingelegt ziehen lassen.

  3. Für die Cocktailsauce vegane Alternative zu Mayonnaise und Meerrettich, Ketchup und Prosecco gründlich mischen. Mit einem Schuss Zitronensaft und Worcestersauce, Salz und frischem Pfeffer sowie Cayennepfeffer nach Gusto abschmecken. Frisch gehackten Schnittlauch kurz vor dem Servieren unterrühren.

  4. Die in der Prosecco-Marinade eingelegte vegane Alternative zu Riesengarnelen in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Teigschälchen mit frischem Feldsalat befüllen, mit der Alternative zu Riesengarnelen dekorieren und mit gekühlter Cocktailsauce servieren.

Unser Tipp: Der restliche Prosecco in der Flasche passt geschmacklich natürlich hervorragend zu der veganen Garnelenalternative und ist ideal zum Anstoßen auf das Neue Jahr!

Portion: für 6-12 Personen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.