CREMIGES SPARGELSÜPPCHEN MIT ZUCKERSCHOTEN UND KRESSE

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Spargel gründlich schälen und ggf. faserige Enden abschneiden, die Schalen aufheben. Untere Drittel der Spargelstangen abschneiden und in große Stücke schneiden, Spargelspitzen im Ganzen belassen und beiseite legen.
  2. Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen bringen. Spargelstücke/-schalen ins kochende Wasser geben und etwa 15 Min. gar köcheln. Gekochten Spargel aus dem Topf entnehmen und das Kochwasser durch ein feines Küchensieb abgießen, die so aufgefangenen Schalen entsorgen. Den gesiebten Spargelsud zurück in den Topf geben und mit Gemüsebrühe-Pulver erneut aufkochen und beiseite stellen.
  3. Gekochte Spargelstücke in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Spargelmus in einen Topf geben und mit Reis-Cuisine und Weißwein 5 Min. aufkochen. Mit der Spargelsud-Brühe aufgießen und weitere 5 Minuten köcheln.
  4. Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Spargelspitzen der Länge nach in Scheiben schneiden. Zuckerschoten gründlich waschen und trocken tupfen, Enden abschneiden und Schoten in feine Streifen schneiden. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten darin glasig anschwitzen. Zuckerschoten-Streifen sowie Spargelspitzen-Scheiben hinzugeben und einige Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Spargelsüppchen kurz vor dem Servieren nochmals mit dem Stabmixer cremig aufpürieren, mit dem angebratenen Gemüse garniert und frischer Kresse bestreut servieren.

Unser Tipp: In Begleitung eines fein-fruchtigen veganen Weißweins wird dieses Gericht zu einer festlichen Vorspeise für ein köstliches Spargel-Menü!

Portion: 2-3 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.