GEFÜLLTER OSTERZOPF

Zutaten:

Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen (ca. 300g Abtropfgewicht)
  • 1 kleines Glas Amarena-Kirschen (optional)
  • 250g Marzipan Rohmasse
  • 100g gehackte Mandeln

Ausserdem:

Zubereitung:

  1. Mehl in eine große Rührschüssel füllen. Mit der Hand eine kleine Mulde in das Mehl drücken. Frische Hefe in eine Tasse bröseln, mit einem Teelöffel Zucker und 3-4 Esslöffeln von der lauwarmen Sojadrink verrühren und in die Vertiefung im Mehl gießen. Die Hefemischung in der Mulde mit etwas Mehl bestreuen. Die Rührschüssel mit einem trockenen, sauberen Küchentuch abdecken und den Vorteig ca. 30 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
  2. Restlichen lauwarmen Sojadrink, Alsan sowie Zucker und eine Prise Salz zum Vorteig in die Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Den Teig schließlich einige Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen nochmals gründlich durchkneten und zu einer Kugel formen. Teigkugel mit einem Küchentuch bedecken und nochmals etwa 60 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.
  3. Sauerkirschen aus dem Glas gründlich abtropfen lassen und Kirschen in kleine Stücke schneiden.
  4. Marzipan in eine Rührschüssel raspeln. Gehackte Mandeln und die Kirschenstücke dazugeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse mischen.
  5. Den Hefeteig in 3 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück mit den Händen zu einer Stange rollen oder ziehen und jeweils auf einer gründlich bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu einem Rechteck von ca. 10 x 35 cm auswalken.
  6. Jeweils 1/3 von der Kirsch-Marzipan-Füllung mittig als Streifen über die ganze Länge auf die Hefeteig-Rechtecke verteilen. Dabei etwa 4cm Teigrand auf beiden Seiten freilassen. Ganze Amarena-Kirschen im Abstand von einigen Zentimetern auf der Füllung platzieren und leicht eindrücken. Nun die Hefeteig-Ränder um die Füllung schlagen, sodass eine lange Teigrolle mit Füllung entsteht (mit den Händen evtl. nacharbeiten und Teigränder andrücken, damit die Füllung später beim Backen nicht auslaufen kann).
  7. Die 3 gefüllten Teigrollen vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ziehen. Die Teigenden zusammendrücken und die Rollen zu einem lockeren Zopf flechten. Den Zopf abgedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  8. Hefezopf gründlich mit veganer Alternative zu Sahne bepinseln und mit gehobelten Mandeln bestreuen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Unser Tipp: Lecker schmecken auch getrocknete Früchte anstelle der Sauerkirschen für die Füllung. Ganz raffiniert wird der Gefüllte Osterzopf, wenn man die eingelegten Amarena-Kirschen aus dem Glas im Rezept durch Amarena-Kirschen mit Schoko-Überzug ersetzt!

Portion: für 8-10 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.