Einfache vegane Schokomuffins

Zutaten: 

3 EL (30 g) geschrotete Leinsamen
130 g Zucchini
200 g Dinkelmehl (Type 630)
100 g Rohrohrzucker (oder Kokosblütenzucker)
60 g Pflanzenmargarine (und Pflanzenmargarine zum Einfetten der Muffinform)
2 TL Zimt
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
180 ml Pflanzendrink
2,5 EL (20 g) Kakaopulver
30 g VIVANI "Feine Bitter Kuvertüre"

 

Zubereitung:

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Pflanzenmargarine einfetten.

Geschrotete Leinsamen mit 4 EL Wasser verrühren und 5 Minuten quellen lassen. Zucchini waschen und raspeln (130 g Raspeln werden benötigt).

Alle Zutaten (bis auf die Kuvertüre) miteinander vermengen. 15-20 g vegane Alternative zu Kuvertüre mit einer Reibe fein aufreiben und dem Teig untermischen. Teig in die Muffinmulden füllen.

Muffins bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten backen (Stäbchentest).

Muffins aus dem Ofen holen und im heißen Zustand nochmals kräftig mit geraspelter Kuvertüre bestreuen.

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.