BANANEN-KONFETTI-KUCHEN

Zubereitung:

  1. Für den Kuchenteig Alsan und Puderzucker in einer Rührschüssel cremig rühren.
    Vegane Alternative zu weißer Schokolade in kleine Stücke brechen und im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Bananen schälen, in Stücke brechen und mit dem Stabmixer pürieren.
    Alle Zutaten, bis auf die Zuckerstreusel, in die Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
  2. Zuckerstreusel verschiedener Sorte in einer Schale mischen und die Hälfte zur Dekoration beiseitestellen. Restliche Streusel unter den Kuchenteig mischen und diesen in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (runde Springform oder Backform mit ca. 27 x 20 cm) füllen.
    Kuchen bei 180°C im vorgeheizten Backofen ca. 25-30 Min backen.
  3. Für das Topping vegane Alternative zu Frischkäse mit Zitronensaft und Puderzucker cremig rühren und auf dem vollständig abgekühlten Kuchen verstreichen, mit restlichen Dekorstreuseln dekorieren.

 

Unser Tipp: Auch mit einer Kuchen-Backmischung aus unserem Shop gelingt ein leckerer bunter Konfetti-Kuchen einfach wunderbar!

Portion: 6-8 Personen

 

Rezept: Sophie Mathisz / Fotografie: Marcus Maly

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.