APFEL-CREME TORTE

Zutaten:

Tortenboden

3-4 getrocknete Datteln, entsteint
200g vegane Alternative zu Keksen
100 g Pflanzenmargarine, geschmolzen
2-3 EL Mandeln, gemahlen

Belag

600 g Äpfel
225 g vegane Alternative zu Frischkäse
200 ml Soja-Alternative zu Sahne, gesüßt
4 geh. EL San-Apart
5 EL Puderzucker
1 Zitrone, Saft und Schale
3 EL Zimtzucker
Mandeln, gehobelt

Zubereitung:

  1. Für den Tortenboden zuerst vegane Alternative zu Kekse und dann Datteln im Mixer fein hacken. Keksbrösel, gemahlene Mandeln und Dattelmus mischen. Planzenmargarine bei kleiner Hitze in einem Topf zergehen lassen und zu der Keks-Mandelmischung geben, alles gründlich zu einer klebrigen Masse vermischen.

  2. Tortenboden-Teig gleichmäßig in einer Kuchenspringform verteilen und mit den Händen fest- und flachdrücken.

  3. Äpfel schälen und Fruchtfleisch in kleinen Schnitzeln bis zum Strunk herunterschneiden. Apfelstücke in einen großen Topf geben, mit 1-2 EL Zimtzucker-Mischung bestreuen und bei kleiner Hitze auf dem Herd im Topf und unter gelegentlichem, vorsichtigen Umrühren bissfest garen. Je nach Apfelsorte kann dies 5-10 Min. dauern.

  4. Vegane Alternative zu Sahne in ein hohes Gefäß geben und mit dem Handrührgerät steif schlagen.

  5. Veganen Alternative zu Frischkäse in eine Rührschüssel geben, mit Puderzucker, San-Apart und fein geriebener Zitronenschale cremig rühren und mit frisch gepresstem Zitronensaft abschmecken. Geschlagene veganen Alternative zu Sahne gleichmäßig unter die Crème ziehen.

  6. Gehobelte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten und auf der Tortencrème verteilen und eine Hand voll Zimtzucker auf die Oberfläche streuen. Torte vor dem Servieren mind. 1 Std. im Kühlschrank aufbewahren.

 

Portion: 6-12 Personen / 12 Stücke

Ein Rezept von Sophie Matisz

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.