ALLERLIEBSTES OSTERLAMM

Zutaten:

Teig:

  • 150 g Alsan
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz
  • 150 g Mandeln, gemahlen
  • 5 TL Backpulver
  • 1 Zitrone (Saft und geriebene Schale)
  • 150 ml Karottensaft
  • 100 ml Kichererbsenwasser, aufgeschlagen (Abtropfwasser von 1 Dose/Glas eingelegte Kichererbsen á ca. 400g)

Außerdem:

Zubereitung:

  1. Alsan in eine Rührschüssel geben, mit Zucker und Vanillezucker einige Minuten cremig schlagen.
  2. Mehl, Prise Salz, Backpulver und gemahlene Mandeln hinzufügen und einige Minuten mit dem Handrührgerät bearbeiten. Schließlich frisch geriebene Schale und gepressten Saft einer Zitrone sowie Karottensaft zugeben und zu einem gleichmäßigen Teig arbeiten.
  3. Kichererbsen aus der Dose in ein Küchensieb geben und Flüssigkeit auffangen. Das Kichererbsen-Wasser in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät etwa 3-5 Minuten schlagen, bis ein fester Schnee entsteht. Kichererbsen-Schnee langsam und gleichmäßig unter den Kuchenteig heben.
  4. Beide Hälften der Osterlamm-Backform gründlich mit Pflanzenmargarine ausfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Teile zusammensetzen und Kuchenteig esslöffelweise in die Form füllen.
  5. Osterlamm bei 180°C im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) etwa 40-50 Minuten backen (mit einem Holzspießchen gegen Ende der Backzeit prüfen, ob der Teig im Innern durch ist).
  6. Osterlamm in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen und mit reichlich Puderzucker bestreut servieren. In Frischhaltefolie gewickelt hält sich das Osterlamm einige Tage saftig und frisch.

Portion: Teigmenge reicht für 2 Osterlämmchen (oder 1 Kasten-Kuchenform)

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.