VIRGINIA-PFANNE Á L´ORANGE

Zutaten:

  • Vegan Virginia Steak
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Karotte, mittelgroß
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 rote Zwiebel, mittelgroß
  • 250g Champignons
  • Strauchtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100ml Olivenöl
  • 1EL Streuwürze
  • 1 Orange
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz
  • Frische Kräuter nach Gusto (z.B. Basilikum, Rosmarin oder Schnittlauch)

Zubereitung:

  1. Süßkartoffel schälen, in grobe Würfel schneiden. Karotte schälen und stifteln oder in grobe Würfel schneiden. Zucchini und Paprika waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Champignons mit einem Pinsel säubern (nicht waschen) und halbieren. Strauchtomaten waschen und halbieren. Knoblauchzehen in kleine Scheibchen schneiden. Alle Gemüsestücke in eine große Schüssel geben. 100ml Olivenöl mit 1 EL Streuwürze mischen, über das rohe Gemüse gießen und gut untermengen.
  2. Backblech mit einigen Schuß Olivenöl gut bedecken und die vegane Alternative zu Virginia-Steaks in der Mitte des Blechs platzieren. Orange halbieren und die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach unten neben die Steakalternative aufs Blech setzen. Anschließend das marinierte Gemüse gleichmäßig um die Steakalternative und die Orangen herum auf dem Blech verteilen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und etwas Salz nachwürzen und mit frisch gehackten Kräutern nach Gusto bestreuen.
  3. Bei 200°C im vorgeheizten Backofen auf Grillstufe etwa 30-40 Minuten backen. Während des Garens die vegane Alternative zu Steakstücken 1-2 Mal mit einigen Esslöffeln der beim Backen entstehenden Orangen-Olivenölmarinade übergießen.

Vegane Alternative zu Virginia-Steaks und gebackenes Gemüse auf dem Teller anrichten, mit der heißen Orangenmarinade und frischem Weißbrot servieren.

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.