SOJA-MEDAILLONS & SALADE AUX DEUX POMMES

Marinierte Soja-Medaillons

Salade aux deux pommes

  1. Für den Kartoffelsalat Kartoffeln mit Schale in ausreichend Salzwasser gar kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Die Schale von den Kartoffeln abziehen und in Scheiben schneiden.
  2. Äpfel gründlich waschen und mit Schale in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Cornichons und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Kartoffel- und Apfelstücke, Cornichons, Frühlingszwiebeln und frisch gehackten Schnittlauch in einer großen Salatschüssel grob vermischen.
  3. Für die Salatcreme vegane Alternative zu Mayonnaise und Joghurt, Senf und Essig im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig schlagen. Creme mit Agavendicksaft, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und unter den Kartoffelsalat mischen.
  4. Soja-Medaillons in heiße Gemüsebrühe einlegen und 20 Min. einweichen lassen, dabei Medaillons gelegentlich in der Flüssigkeit wenden. Nach der Einweichzeit die Medaillons durch ein Sieb abgießen und darin etwas abkühlen lassen, dann mit den Händen Flüssigkeit ausdrücken.
  5. Für die Grill-Marinade Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse in eine Schale drücken. Alle restlichen Zutaten sowie die Zwiebelstücke zugeben und alles zu einer gleichmäßigen Marinade verquirlen.
  6. Soja-Medaillons zur Marinade geben und gründlich mischen, zugedeckt mind. 1 Std. ziehen lassen.
  7. Marinierte Grill-Medaillons auf dem Grillrost oder in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Unser Tipp: Unser fruchtiger Kartoffelsalat schmeckt zu jeder Art von Grillstück aus unserem Shop – z.B. zu knackigen Tofu-Grillern oder zu saftigen Grünkern-Burger!

Portion: 4-5 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.