SALTIMBOCCA MIT SALBEIBUTTER-GNOCCHI

Zutaten:

Optional:

  • Schuß Prosecco
  • 100ml Sojacrème

Zubereitung:

  1. Soja Medaillons in einer Schüssel mit heißer Gemüsebrühe übergießen und darin ca. 15-20 Minuten ziehen lassen. Anschließend Soja Medaillon-Stücke mit der Hand ausdrücken und beiseite stellen.
  2. Salbeiblätter waschen und mit einem Küchenpapier trockentupfen. Je Soja Medaillon-Stück ein Salbeiblatt zur Seite legen. Restliche Salbeiblätter in Streifen hacken. Alsan in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Salbeistreifen darin knusprig rösten, Pfanne beiseite stellen.
  3. Dünne Streifen von veganer Alternative zu Räucher-Schinkenspeck scheiden und jedes Soja Medaillon-Stück mit je einem Stück belegen. Darauf ein ganzes Salbeiblatt platzieren und den Belag mit einem Holzspießchen fixieren. In einer zweiten Pfanne ausreichend Olivenöl erhitzen und die Saltimbocca von beiden Seiten einige Minuten Anbraten.
  4. Gnocchi in heißem Salzwasser gar kochen. Sobald sie obenauf schwimmen, abschöpfen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen Cherry-Tomaten waschen und halbieren, zur Salbeibutter in die Pfanne geben und kurz anbraten, nach Geschmack salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Abgekühlte Gnocchi dazugeben und in der Salbeibutter mit Tomaten schwenken.

Unser Tipp: Wer es gerne etwas gehaltvoller mag, löscht die Salbeibutter-Tomaten nach kurzem Anbraten mit einem Schuß Prosecco ab, läßt den Sud etwas einköcheln und verfeinert das Ganze anschließend mit Sojacrème.

Portion: für 2-3 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.