PÖRKÖLT MIT GEMÜSE-PERLGRAUPEN

Zutaten:

Pörkölt:

Gemüse-Perlgraupen:

Zubereitung:

  1. Soja-Würfel in eine Schüssel geben und mit heißer, kräftiger Gemüsebrühe übergießen. Die Würfel etwa 20 Minuten in der Brühe ziehen lassen, dabei immer wieder umrühren, sodass die Flüssigkeit gleichmäßig aufgenommen werden kann.
  2. Zwiebel schälen und in feine Spalten schneiden. Paprikaschoten waschen, halbieren und Kerngehäuse entfernen, Paprika in feine Streifen schneiden. Etwas Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Gemüsestreifen darin anbraten, bis sie leichte Farbe angenommen haben.
  3. Paprikapulver und gemahlenen Kümmel zum angebratenen Gemüse geben, unterrühren und kurz zusammen anrösten. Tomatenmark hinzufügen und etwa eine Minute unter Rühren bei mittlerer Hitze braten.
  4. Soja-Würfel aus der Gemüsebrühe entnehmen und mit den Händen leicht ausdrücken, die Gemüsebrühe auffangen und beiseite stellen. Soja-Würfel zum angebratenen Gemüse in den Topf geben und 5-6 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten.
  5. Pörkölt mit einem Schuß Rotwein, Marsala oder wahlweise mit Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen.
  6. Porree putzen und in feine Ringe schneiden. Tomatenstücke aus der Dose sowie Porree-Stücke zum Pörkölt geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist. Bei Bedarf Gemüsebrühe nachgießen. Mit Salz und Pfeffer nach Gusto abschmecken. Petersilie fein hacken (ca. 1/3 davon für die Perlgraupen-Beilage zur Seite legen) und zuletzt zum Pörkölt geben.
  7. Für die Gemüse-Perlgraupen Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Karotte schälen und extra fein würfeln.
  8. Etwas Olivenöl in einem ausreichend hohen Topf erhitzen und Zwiebel- sowie Karottenwürfel darin glasig schwitzen. Perlgraupen hinzugeben und etwa eine Minute bei kleiner Hitze unter Rühren mitbraten.
  9. Graupen mit einem Liter Gemüsebrühe aufgießen und bei geschlossenem Topfdeckel und schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen ist. Nach Bedarf schluckweise weiter Brühe nachgießen und unterrühren, bis die Graupen bissfest gar gekocht sind.
  10. Frisch gehackte Petersilie unter die Perlgraupen mischen und zum Pörkölt servieren.

 

Portion: 3-4 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.