OSTERBRUNCH: PIKANTE SEMMELRÜBEN MIT KAROTTEN- & VLEISCHSALAT

Zuaten: 

Pikante Semmelrüben:

1 Würfel Frischhefe
1 TL Zucker
1 EL Pflanzendrink, lauwarm
500 g Weizenmehl + etwas Extra
1 TL Salz
1 TL Thymian, getrocknet u. gehackt
300 ml Wasser, lauwarm
20 ml Soja Cuisine, zum Bestreichen
¼ TL Paprikapulver, edelsüß
Optional: Sesam, Kümmel o.ä. zum Bestreuen

Außerdem:

Alufolie
einige Bögen DIN A4 Papier
Backpapier

Karottensalat:

1 Bund Karotten
8 Scheiben Ananas (Dose á ca. 260g)
50 ml Ananas-Saft (Saft aus der Dose, siehe o.)
2 Handvoll Sultaninen
Petersilie, frisch gehackt
Walnüsse, grob gehackt
1 geh. EL süßer Senf
2 EL Apfelessig
1 TL Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Vleischsalat:

200 g vegane Alternative zu Wiener oder Knacker
4 große Gewürzgurken
Radieschen
150 g vegane Alternative zu Kräuterfrischkäse
250 g vegane Alternative zu Mayonnaise
1 TL vegane Alternative zu Merrettich
6 EL Gurkenwasser
1 TL Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz
Schnittlauch

Zubereitung:

    1. Für die pikanten „Rüben“ aus Semmelteig einen Vorteig zubereiten: dazu die Frischhefe in eine Tasse bröseln, mit Zucker und lauwarmen Pflanzendrink glattrühren. Masse in ein größeres Gefäß umfüllen, dieses mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einen warmen Platz stellen und Hefe 30 Min. gehen lassen.

    2. Weizenmehl, Salz und getrockneten Thymian in einer Rührschüssel mischen. Hochgegangene Hefe sowie lauwarmes Wasser zugeben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Teigkugel mit etwas Mehl bestäuben, Rührschüssel mit einem Tuch abdecken und Hefeteig 40 Min. an einem warmen Platz gehen lassen.

    3. Inzwischen die Backformen vorbereiten: dazu den Umriss eines Kuchentellers auf die DIN A4 Papierbögen nachzeichnen und ausschneiden. Papierkreise halbieren und Halbkreise zu spitzen Tüten eindrehen, diese mit Alufolie umwickeln. Außenseiten der Tüten jeweils mit Backpapier umwickeln und feststecken.

    4. Die Arbeitsfläche gründlich mehlen, fertigen Hefeteig dünn auf ca. Backblechlänge auswalken und längs in etwa 1,5cm breite Teigstreifen schneiden.

      Teigstreifen um die vorbereiteten Backförmchen wickeln: beginnend an der Spitze der Papiertüte jeweils einen Teigstreifen rundherum nach oben entlangwickeln, dabei den Teig leicht überlappend führen. Fertig gewickelte Tüte flach auf der bemehlten Arbeitsfläche ablegen und vorsichtig mit leichtem Druck abrollen, damit die überlappenden Teigstreifen gründlich aneinandergedrückt werden. Soja Cuisine mit etwas Paprikapulver verrühren und fertig gewickelte Tüten gründlich bepinseln, nach Wunsch mit Sesam, Kümmel o.ä. bestreuen. Tüten nebeneinander auf ein Backblech stellen (Spitzen nach oben) und bei 180°C im vorgeheizten Backofen 40-60 Min. backen.

    5. Für den Karottensalat Karotten schälen und mit einem Sparschäler in sehr feine Streifen schneiden oder raspeln. Ananas-Ringe in feine Stücke schneiden. Ananas, sowie 50 ml vom Ananas-Saft aus der Dose, 2 handvoll Sultaninen und frisch gehackte Petersilie sowie grob gehackte Walnüsse zu den Karottenstreifen geben und untermischen. Süßen Senf mit Apfelessig verrühren und unter den Salat mischen, mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz nach Geschmack abschmecken. Salat 30-60 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.

    6. Für den Vleischsalat vegane Alternative zu Wiener oder Knacker in feine, längliche Streifen schneiden.
      Gewürzgurken fein würfeln. Radieschen in feine Streifen schneiden. Vegane Alternative zu Kräuterfrischkäse mit der veganen Alternative zu Mayonnaise, Meerrettichalternative und Gurkenwasser (durch ein Sieb abgegossen) cremig rühren. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken, fein geschnittenen Schnittlauch untermischen und Salatcreme unter die Zutaten rühren. Vleischsalat 30-60 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.

      Die fertig gebackenen Tüten aus Semmelteig nach dem Abkühlen vorsichtig von der Form lösen und für den Osterbrunch frisch mit Karottensalat und/oder Vleischsalat befüllen. Mit einem frischen Strauß aus Petersilie, Rübenkraut o.ä. dekorieren – fertig ist die „Semmelrübe“ für den Oster-Frühstückstich!

  

Unser Tipp: Natürlich sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt, was die Befüllung eurer Semmelrüben angeht - in unserem Shop findet ihr zahlreiche köstliche Ideen: von leckeren Aufstrichen (z.B.Soyana SOYANANDA Frischer Aufstrich Kräuter-Knoblauch, BIO, 140g) bis hin zu Feinschmeckersalaten (z.B. bedda FEINKOSTSALAT wie Fleischsalat, 150g)!

 

Portion: Teigmenge ergibt ca. 16 Stück / 4-8 Personen

Rezept: Sophie Mathisz / Fotografie: Marcus Maly

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.