Bagel mit veganer Alternative zu Räucherlachs aus Karotten

Zutaten für die Bagel:

•    4 Bagels

•    1 Packung Bedda Frischcreme

•    4 Karotten

•    1 Tasse Wasser (250ml)

•    1/4 Tasse Apfelessig (60ml)

•    Salz, Pfeffer

•    1,5 EL weiße Misopaste

 •    1/2 TL flüssiger Rauch

 •    1 Blatt Nori, in kleine Stücke gerissen

 •    Dill, Kapern, Zwiebeln, etc. zum garnieren

Zubereitung der Bagel:

1.   Ofen auf 200 Grad vorheizen.

2.   Karotten schälen und anschließend mit einem Sparschäler in lange dünne Streifen schneiden. Die Karotten versuchen, so dünn wie möglich zu schneiden.

3.   Wasser, Apfelessig, Miso, flüssiger Rauch, Nori, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und mixen.

4.   Die Karottenstreifen in eine Auflaufform geben, Marinade darüber geben und gut mischen, so dass alles bedeckt ist.

5.   Die Auflaufform mit einer Aluminiumfolie bedecken und für 15 bis 20 Minuten backen, danach die Temperatur auf 100°C reduzieren und für weitere 45 Minuten kochen. Die Backzeit kann je nach Dicke der Karottenstreifen variieren. Die Streifen sollten weich mit noch einen leichten Biss sein.

6.   Die Karotten komplett abkühlen lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken falls nötig. 

7.   Bagel in Hälften schneiden und leicht toasten. BEDDA Frischcreme auf jeweils beide Seiten streichen. Anschließend Bagel mit den abgetropften Karottenstreifen, Dill, Kapern und/oder roten Zwiebeln belegen.

Weitere tolle Rezepte findest du hier: https://bedda-world.com/blog/

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.