Aubergine mit Tomaten-Quinoa-Crackern und BUMI Mexican Tempeh

Zutaten:

Tomatensauce:
3 große Tomaten in große Stücke gewürfelt
½ Knoblauchzehe, gehackt
½ Esslöffel Öl nach Wahl
Prise Salz

Grüne Cashewnusscreme:
100g Cashewnüsse
½ Limette, Saft
3 Esslöffel grob gehackter Koriander
1 Teelöffel Öl nach Wahl
Prise Salz
2 Esslöffel Wasser

Auberginen-Kreise:
1 kleine Aubergine, in dünne Scheiben geschnitten
½ - 1 Teelöffel Öl nach Wahl
Prise Salz

Auberginen-Dressing:
2 Esslöffel gehackte Petersilie
½ Limette, Saft
2 Esslöffel Olivenöl
Prise Salz
½ Knoblauchzehe, gehackt

Quinoa-Mandelkräcker:
100g Quinoa
50g Mandeln
½ - 1 Teelöffel Kurkuma
½ Teelöffel Salz
50 ml Wasser
½ Teelöffel Öl (vorzugsweise Kokosnuss)
1 Packung (175g) Mexikanischer BUMI tempeh

 

Zubereitung:

25-30 Minuten / 2 Portionen

Den Ofen auf 190ºC vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.

Quinoa, Cashewnüsse und Mandeln in separate Schälchen geben, mit kochendem Wasser bedecken und mindestens 10 Minuten stehen lassen.

Für die Zubereitung von Tomatensauce: Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und nach dem Erhitzen Öl und Knoblauch hinzufügen, mit einer Prise Salz abschmecken und 30 Sekunden lang unter häufigem Rühren anbraten, um ein Anbrennen zu vermeiden. Die in Würfel geschnittene Tomate und Salz hinzufügen, die Hitze reduzieren und 7-10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kannst du mit der Zubereitung von den Quinoa-Crackern beginnen. Quinoa und Mandeln abtropfen lassen. Mische alle Zutaten in einer Küchenmaschine, bis die Konsistenz glatt ist. Gieße die Mischung auf das ausgelegte Backblech und verteile die Mischung gleichmäßig in einer sehr dünnen, etwa 5 mm dicken Schicht - ein nasser Löffel hilft dabei, die Mischung zu verteilen, ohne zu sehr daran zu kleben. Für 15- 18 Min. goldbraun backen. Wenn es fertig ist, lasse es abkühlen und breche es kurz vor dem Servieren in unregelmäßige Stücke.

Um die Cashewnusscreme zuzubereiten, verwende eine Küchenmaschine und verrühre einfach alle Zutaten miteinander, bis sie glatt sind.

Zur Zubereitung der Auberginen: eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Öl hinzufügen und die in Scheiben geschnittenen Auberginen vorsichtig in die Pfanne legen, mit Salz würzen und auf jeder Seite 3-4 Minuten braten. Bereite das Dressing in einer mittelgroßen Schüssel vor, indem du einfach alle Zutaten miteinander vermischt. Wenn die Auberginen fertig sind, gib sie in die Schüssel mit dem Dressing und vermenge sie vorsichtig.

Auf dem Teller: Die Tomatensauce auf dem Teller verteilen, einige Scheiben der Aubergine darauflegen, das Tempeh dazugeben und mit der Cashewnusscreme bedecken. Zum Schluss gib die Stücke der Quinoa-Cracker oben drauf.

Lass es dir schmecken!

Du möchtest das Rezept direkt nachkochen?

Beim Kreieren unserer Rezepte verwenden wir die Produkte, die dir in der Zutatenliste vorgeschlagen werden. Diese kannst du bequem bei uns im Onlineshop bestellen und so das perfekte Ergebnis erhalten. Unterhalb der Rezeptliste findest du alle Zutaten, die wir im Sortiment haben.

Mit einem Klick auf den Button „Alle Produkte in den Warenkorb“ kannst du alle benötigten Zutaten in deinen Warenkorb legen. Dann musst du nur noch die richtige Menge auswählen und schon kannst du deine Zutaten direkt bestellen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.