MÜSLIRIEGEL

Zutaten:

100g Haferflocken
40g Dinkelpops Orange (Saft, frisch gepresst)
25g Ingwer, kandiert
100g Studentenfutter*
Mandarine (Saft, frisch gepresst)
60g Pflanzenmargarine
60g Brauner Zucker
60g Agavendicksaft

*Optional:

30g Cashew-Kerne
30g Mandeln
25g Cranberries
25g Getrocknete Physalis

Außerdem:

Vegane Alternative zu weißer Schokolade
Zartbitterschokolade

Zubereitung:

1. Dinkelpops in frisch gepresstem Orangensaft einlegen, etwa 10 Minuten ziehen lassen.

2. Nüsse grob hacken. Kandierten Ingwer in kleine Stücke schneiden. Haferflocken, Nuss-Stücke und getrocknete Früchte sowie Orangen-Dinkelpops in einer Rührschüssel mischen.

3. Pflanzenmargarine bei kleiner Hitze in einem Topf schmelzen lassen. Braunen Zucker und Agavendicksaft gründlich unterrühren. Mit frisch gepresstem Mandarinensaft ablöschen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Masse karamellisiert.

4. Karamell-Masse 2-3 Minuten abkühlen lassen und gründlich unter die trockenen Zutaten mischen. Müslimasse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech etwa 2 cm hoch verteilen, grob mit einem Kochlöffel die Oberfläche glatt drücken. Ein Stück Frischhaltefolie obenauf legen und die Oberfläche mithilfe eines Frühstückbrettchens oder einem anderen Gegenstand mit ebener Fläche gleichmäßig gerade drücken. Müslimasse etwa 15-20 Minuten abkühlen lassen und in Riegel schneiden.

Unser Tipp:

50g vegane Alternative zu weißer Schokolade (oder Zartbitterschokolade) im Wasserbad schmelzen und die fertigen Müsliriegel damit dekorieren!

Portion: für 4-6 Personen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.