KNOCKERL MIT BEEREN-SAUCE

Zutaten:

Quarknockerl:

Beeren-Sauce:

Außerdem:

Zubereitung:

  1. Küchensieb mit einem sauberen, dünnen Küchentuch auslegen und in eine Schüssel hängen. Vegane Alternative zu Joghurt ins Tuch geben, die Enden darüber umschlagen und die vegane Joghurtalternative so mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht stehen lassen, bis er Flüssigkeit in die Schüssel abgelassen hat und eine vegane Alternative zur Quarkmasse im Tuch zurückbleibt.
  2. Soja Alternative zu Quark mit der Alternative zu Sauerrahm mischen, Grieß, Mehl, Ei-Ersatz-Pulver sowie eine Prise Salz, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Masse abgedeckt 2 Stunden im Kühlschrank quellen lassen.
  3. Etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin anrösten und beiseite stellen.
  4. 1-1½ l Wasser in einem hohen Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Flamme auf mittlere Hitze regulieren.
  5. Eine Tasse mit kaltem Wasser sowie 2 Esslöffel bereitstellen. Je einen gehäuften EL von der Alternative zur Quark-Grieß-Masse nehmen und mit der Innenseite des zweiten Löffels auf beiden Seiten die Masse glatt streichen, so entsteht eine schöne Nockerlform. Nach jedem Arbeitsgang beide Löffel in der Tasse mit Wasser anfeuchten. Den Löffel ins köchelnde Wasser halten und das Nockerl behutsam ins Wasser gleiten lassen.So mit der restlichen Masse verfahren. Die Nockerln sind fertig, wenn sie auf der Wasseroberfläche schwimmen, und können dann mit einer Kelle herausgenommen werden. 
  6. Fertige Nockerln sofort heiß in den gerösteten Semmelbröseln wälzen.
  7. Beerenmischung in einem Topf aufkochen, nach Geschmack süßen und mit Speisestärke unter Rühren binden.

Nockerln mit Puderzucker bestreuen und mit heißer Beerensauce servieren.

Unser Tipp: Auch mit Dessertsoße Erdbeer schmeckt die vegane Alternative zu Quarknockerl hervorragend!

Portion: 5 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.