ERDBEER-CANNOLI

Zutaten:

Cannoli-Teig:

Außerdem:

Füllung:

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Alle restlichen Zutaten für den Teig zugeben und mit den Händen gründlich zu einem homogenen, festen Teig kneten. Cannoli-Teig zu einer Kugel kneten und in Frischhaltefolie gewickelt etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Inzwischen vegane Alternative zu Erdbeer-Frischkäse mit Vanillezucker cremig rühren und frisch geriebene Schale von einer Zitrone untermischen. Erdbeeren gründlich waschen und in sehr feine Würfel schneiden. Erdbeerstückchen und fein gehackte Pistazienkerne unter die Erdbeer-Frischkäsecreme heben.
  3. Vegane Alternative zu Schlagsahne auf mittlerer Stufe halb steif schlagen. Vegane Sahnesteifalternative hinzufügen und weiter schlagen, bis die Sahnealternative fest ist und diese vorsichtig unter die Alternative zur Erdbeer-Frischkäsecreme heben. Creme-Masse etwa 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  4. Erkalteten Cannoli-Teig auf einer gründlich bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz papierdünn auswalken (die Teigmenge sollte gut 10 Cannoli-Röllchen ergeben) und in etwa 10 x 10 cm große Quadrate schneiden. Cannoli-Röhrchen je mit etwas Sonnenblumenöl bepinseln und die Teigquadrate diagonal um die Rohrförmchen schlagen, dabei die überlappenden Teigenden mit etwas Wasser bepinseln, damit sie zusammen halten.
  5. Sonnenblumenöl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Mit Teig umwickelte Cannoli-Röhrchen einzeln auf eine Schaumkelle setzen und vorsichtig in das heiße Pflanzenfett gleiten lassen. Cannoli wenige Sekunden frittieren und sofort mit der Kelle wieder aus dem Fett nehmen, sobald sie goldbraun sind. Fertige Cannoli zum Abtropfen auf Küchenpapier legen und abkühlen lassen.
  6. Abgekühlte Cannoli von den Röhrchen befreien. Kalte Erdbeer-Cremefüllung in einen Spritzbeutel füllen und die Cannoli-Teigröllchen befüllen. Erdbeer-Cannoli vor dem Servieren mit reichlich Puderzucker bestreuen.

Unser Tipp: Unsere Cannoli schmecken auch pikant gefüllt hervorragend – dafür einfach den Zucker im Teigrezept weglassen und z.B. mit veganer Alternative zu Kräuterfrischkäse, verfeinert mit frischen Gemüsestückchen, füllen!

Portion: für 10 Stk. / 5 Personen

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.