Bunter veganer Monsters-Kuchen

Zutaten:

Für den Mürbeteig
:

250 g Weizenmehl Typ 405

1 TL Backpulver

280 g Rohrohrzucker

1 Päckchen Vanillezucker, z. B. Biovegan VANILLEZUCKER mit Bourbon-Vanille

150 g Margarine, z. B. Alsan MARGARINE

Für die vegane Creme:

400 g Mandelmehl, z. B. Erdschwalbe BIO MANDELMEHL

500 g vegane Alternative zu Joghurt, z. B. Provamel SOJA JOGHURTALTERNATIVE SOJA-MANDEL

Zitronenschale, z. B. 1 Päckchen Biovegan ZITRONENSCHALE

2 Päckchen Vanillezucker, z. B. Biovegan VANILLEZUCKER mit Bourbon-Vanille

200 ml Mandeldrink, z. B. Provamel MANDELDRINK

80 g Speisestärke, z. B. Biovegan SPEISESTÄRKE

130 g Kokosöl

Für Guss & die Deko:

150 g Puderzucker

Saft einer halben Zitrone

200 g vegane Kakaolinsen, z. B. Vantastic foods SCHAKALODE Monsters in der 45-Gramm-Packung oder in der 500-Gramm-Packung

Außerdem:

Eine runde Springform (Ø 24 cm)

Backpapier, z. B. If You Care BACKPAPIER ZUSCHNITTE

Ggf. Alufolie, z. B. If You Care ALUMINIUMFOLIE 100% recycelt

 

 

Zubereitung:

Portionen: 10 Personen
Zubereitungszeit: 40 min
Backzeit: 70 min

Heize den Backofen auf 180° C (Umluft) vor.

Dann geht’s los mit dem Mürbeteig: Verknete hierfür das Mehl mit dem Backpulver, dem Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und der Margarine.

Lege die Springform (Ø 24 cm) mit Backpapier aus und kleide sie anschließend mit dem Mürbeteig aus. Dabei sollte ein etwa 7 cm hoher Rand entstehen. Steche den Teig mehrfach mit einer Gabel ein. Jetzt kannst du die Backform erstmal beiseitestellen und dich der veganen Creme widmen:

Verrühre das Mandelmehl in einer Schüssel mit der veganen Alternative zu Joghurt, der Zitronenschale sowie 2 Päckchen Vanillezucker zu einer glatten Masse. Vermenge in einer separaten Schüssel den Mandeldrink mit der Stärke und rühre diese Masse dann ebenfalls in die vegane Creme.

Erwärme das Kokosfett, bis es flüssig ist, und mische es ebenfalls mit in die Masse.

Jetzt kannst du die vegane Creme auf den vorbereiteten Mürbeteig gießen und den Kuchen dann für 70 min im vorgeheizten Ofen backen. Lass ihn dabei nicht allzu lange aus den Augen – dann kannst du ihn mit Alufolie abdecken, falls er zu dunkel werden sollte.

Lass ihn nach dem Backen gut abkühlen, bevor du ihn aus der Springform holst und dekorierst.

Nun geht’s an die Deko: Gib den Puderzucker in eine kleine Schüssel und rühre nach und nach den Zitronensaft hinein, bis ein dickflüssiger Zuckerguss entsteht.

Verteile den Guss über dem fertigen Kuchen und verziere diesen dann nach Belieben mit den Monsters oder anderen veganen Kakaolinsen.

TIPPS:


Du möchtest das Rezept direkt nachkochen?

Beim Kreieren unserer Rezepte verwenden wir die Produkte, die dir in der Zutatenliste vorgeschlagen werden. Diese kannst du bequem bei uns im Onlineshop bestellen und so das perfekte Ergebnis erhalten. Unterhalb der Rezeptliste findest du alle Zutaten, die wir im Sortiment haben.

Mit einem Klick auf den Button „Alle Produkte in den Warenkorb“ kannst du alle benötigten Zutaten in deinen Warenkorb legen. Dann musst du nur noch die richtige Menge auswählen und schon kannst du deine Zutaten direkt bestellen.

 

 

 

Bitte gebe die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.